Die amerikanische Thrash-Legende WHIPLASH unterschreibt Plattenvertrag bei Metal Blade Records!

- 18/07/18 –

Neues Album in der Mache!

Metal Blade verkünden voller Freude die Vertragsübereinkunft mit den Ostküsten-Thrash-Ikonen WHIPLASH! WHIPLASH sind Genre-Urgesteine, und Tony Portaro lebt seit über 30 Jahren für die “Power of thrashing death”.

WHIPLASHs Kopf Tony Portaro selbst äußert sich wie folgt zum Signing: “Mein Haupteinfluss waren die Westküsten-Thrash-Acts, die Brian Slagel Anfang der 80er gefördert hat. Hätte ich sie nicht kennengelernt, wäre ‘Power and Pain’ nie entstanden, und dass Metal Blade, die immer noch Thrash der alten Schule unterstützen, an mich glauben, inspiriert mich, auch weiterhin in meinem eigenen Ostküsten-Stil Metal zu machen.

Portaro, der für seine blitzflinken Speed-Riffs bekannt ist, steht an der Spitze eines Power-Trios, das sich den alten Stil auf seine Fahnen geschrieben hat. WHIPLASH platzten 1984 in die US-Szene herein und etablierten die Ostküste des Landes mit einem eigenständigen Thrash-Sound. Ihr Debüt “Power And Pain” (Roadrunner) wurde erstmals im Club Ruthie’s Inn im kalifornischen Berkeley vorgestellt., und später folgten die zweite und dritte Scheibe “Ticket To Mayhem” bzw. “Insult To Injury“. Nach ihren bescheidenen Anfängen im Osten sicherten sich WHIPLASH einen Platz am weltweiten Metal-Pantheon!

Der in New Jersey geborene Portaro verdiente sich seine ersten Sporen in New Yorker Clubs wie dem CBGB’s und L’Amour. Er zog ständig talentierte Musiker an, die unterschiedlichen Inkarnationen von WHIPLASH angehörten, um die Musik umzusetzen, die ihm durch den Kopf schwirrte. So entstanden bis 2009 vier weitere WHIPLASH-Alben, während die Band um den Globus tourte, wo ihre Fanschar bis heute weiter anwächst.

WHIPLASH haben ein neues Album aufgenommen und dem alten Sound zuliebe Zweizoll-Tonbänder dafür verwendet. Außerdem ließ Portaro das Material nach Anraten des renommierten Mastering-Experten Maor Appelbaum (Faith No More, Halford, Armored Saint, Sepultura, Candlemass, Anvil, Goatwhore) von Phil Anderson mischen, Maors langjährigem Mitarbeiter. Phil mischt an einem Analogpult, das den organischen Klang zusätzlich verstärken wird und Portaros Vorstellungen genügen dürfte.

Neben Tony Portaro bestehen WHIPLASH aus Bassist Dank Delong, der seit 2010 dazugehört und eine charismatische Bühnenpräsenz hervorkehrt. Seine energetische, lebhafte Darbietung begeistert nach wie vor jeden, der ihn sieht, wenn er sein schickes Instrument herumwirbelt wie ein Derwisch! Er ist außerdem schon lange Mitglied und stellvertretender Leiter des internationalen Metal-Clubs NYDM-Rockland.

Drummer Ron Lipnickis Einstieg markiert 2018 neben dem Vertrag mit Metal Blade den Beginn der nächsten Ära für WHIPLASH. Der Schlagzeuger aus New Jersey ist hinlänglich für seinen Stil bekannt, nachdem er zwölf Jahre zu Overkill gehörte bzw. früher bei Hades spielte. Mit seinem präzisen Hauruck zerlegt er sein Kit regelrecht, und zwar im Schnellfeuertempo! Das ist nicht nur Thrash, sondern WHIPLASH-Thrash!

WHIPLASH werden damit fortfahren, nachgewachsene Generationen mit dem Old-School-Virus zu infizieren. THRASH ‘TIL DEATH!

Mehr News, auch zum neuen Album, das Anfang 2019 erscheinen wird, gibt es demnächst!

*Foto: DM Jones

http://www.officialwhiplash.com
https://www.facebook.com/WhiplashThrash
https://twitter.com/whiplash_thrash