THE OCEAN veröffentlichen “Transcendental”-EP!

- 16/09/15 –

Kündigen Tournee mit Mono und Solstafir im Oktober an!

MONO und THE OCEAN: zwei Bands kulturell sehr unterschiedlicher Herkunft, jeweils aus Japan und Deutschland, aber Brüder im Geiste und vereint durch viele Gemeinsamkeiten – einen cineastischen Zugang zur Musik auf der Grundlage langer, ausschweifender Kompositionen, eine Karriere von je mehr als 15 Jahren und zahlreichen Alben seit ihrer Gründung; außerdem haben sie die Welt wiederholt bereist und abwegige Regionen wie Sibierien, Neuseeland, Südostasien und Südamerika besucht, nicht zu vergessen ihre geteilte Leidenschaft für Doppelalben, etwa THE OCEANsHeliocentric” / “Anthropocentric” und MONOsThe Last Dawn” / “Rays Of Darkness“.

Dass die beiden jetzt gemeinsam auf Tournee gehen, ergibt also Sinn – genauso wie die Veröffentlichung neuer Musik zeitnah zu diesen Europa-Konzerten in Form einer Split-LP mit zwei Songs bei insgesamt 24 Minutes Spielzeit.

THE OCEAN haben seit Pelagial von 2013 mehrere Besetzungswechsel hinter sich: Drummer Luc Hess wurde durch Paul Seidel ersetzt, und der australische Gitarrist Damian Murdoch übernahm Jonathan Nidos Posten. Diese Aufnahme ist die erste der Band mit den neuen Mitgliedern und Cellist Dalai Theofilopoulou sowie Pianist Vincent Membrez, die schon auf Pelagial zu hören waren. Die Band wird mit diesem erweiterten Line-up auch auf Tournee gehen.

THE OCEANs Beitrag, ein 13-Minüter namens The Quiet Observer, wurde inspiriert von Gaspard Noés provokantem Film “Enter The Void”. Dieser erzählt von einem Drogendealer, der auf einer Tokioter Toilette erschossen wird, während er sich im Rausch befindet, und dann in einen “Zwischenzustand” übergeht, wie es Bardo Thodol nennt, das tibetanische Buch der Toten: Selbiges hat schon viele Schriftsteller, Künstler und Musiker inspiriert, ob John Lennon oder Aldous Huxley. Es beschreibt einen Zustand unmittelbar nach dem Tod, wenn der Geist mit seinen eigenen Illusionen aufräumenmuss, und zwar in Gestalt friedlicher wie erzürnter Gottheiten, was einer langwierigen psychedelischen Erfahrung ähnelt. Nur wenn der Geist diese entsetzlichen Bilder als Fantasie entlarvt kann er dem ewigen Kreislauf der Wiedergeburt entfliehen. Noé lässt offen, ob Hauptfigur Oscar wirklich stirbt und diese metaphysische Erfahrung macht – oder ob es sich schlicht um einen Drogentrip handelt…

MONO, die seit ihrem Doppelalbum The Last Dawn / Rays Of Darkness erbarmungslos touren, widmen sich in ihrem Beitrag einer ähnlichen Thematik. Das 11-minütige Death in Reverse fungiert als Vorgeschmack auf die neunte LP von MONO, die Anfang 2016 über Pelagic erscheinen wird.

Gitarrist und Hauptsongwriter Takaakira Goto dazu: “In dem Stück geht es um Leben, Tod und Regeneration. Während wir verwesen, bleiben unsere Seelen unberührt. Der Körper fungiert als Saatgut für die nächste Generation, wohingegen die Seele gemeinsam mit anderen in die Ewigkeit übergeht. Darauf wollen wir auf unserem kommenden Album tiefer eingehen, und zwar mit einer genauen Beschreibung dieser Reise vom Leben in den Tod – von einem arroganten Dasein zu leiblichem Verfall, während man von kostbaren Erinnerungen durchdrungen wird … und durch einen weiten, lärmigen Raumtunnel, ehe wir reine Seelen warden: einzelne Wassertropfen in einem Quell des Lebens.

Der in L.A. lebende deutsche Künstler Florian Bertmer setzte diese Themen im Coverartwork um. Die Split-EP erscheint weltweit als einzelne 12-Zoll-LP in unterschiedlichen Farben im Einklang mit Bertmers luzider Illustration sowie als CD und digital über Pelagic Records.

THE OCEAN
Tour mit Mono & Solstafir
12.10.2015 Aarhus, DK Voxhall
13.10.2015 Oslo, NO Vulkan Arena
14.10.2015 Stockholm, SE Debaser Medis
16.10.2015 Turku, FI Klubi
17.10.2015 Helsinki, FI The Circus
18.10.2015 St. Petersburg, RU Zal Ozhidaniya
19.10.2015 Moscow, RU Volta
21.10.2015 Vilnius, LT New York
22.10.2015 Warsaw, PL Proxima
23.10.2015 Berlin, DE Heimathafen
24.10.2015 Leeuwarden, NL Romein (Into the Void)
25.10.2015 Antwerp, BE Trix
26.10.2015 Cologne, DE Live Music Hall
27.10.2015 Wiesbaden, DE Schlachthof
28.10.2015 Munich, DE Backstage
29.10.2015 Bologna, IT Locomotiv
30.10.2015 Mezzago, IT Bloom
31.10.2015 Lyon, FR CCO Villeurbanne
01.11.2015 Barcelona, ES Bikini
02.11.2015 Toulouse, FR Le Metronum
03.11.2015 Lausanne, CH Les Docks
04.11.2015 Zurich CH Harterei
05.11.2015 Paris, FR Trabendo
06.11.2015 London, GB Electric Ballroom
07.11.2015 Leeds, GB Damnation Fest
08.11.2015 Athens, GR Fuzz Clubb
09.11.2015 Istanbul, TR Garajistanbul

http://www.theoceancollective.com
https://www.facebook.com/theoceancollective
http://www.monoofjapan.com

Buy iTunes Artist Page Artist News