Fates Warning unterzeichnen weltweiten Vertrag bei Metal Blade Records

- 15/02/19 –

Ab nächsten Monat mit Queensryche in den USA unterwegs!

Photo credit: Stephanie Cabral

Metal Blade Records geben erfreut bekannt, dass Fates Warning ab sofort wieder dem weltweiten Bandroster angehören. Fates Warning begannen ihre Karriere in den frühen 1980er Jahren mit klassischem Heavy Metal, wurden jedoch schnell technischer und werden von vielen als erste Prog Metal Band überhaupt bezeichnet. Die Band hat sich konsequent weiterentwickelt, wurde melodischer und experimenteller, hat sich aber ihren dynamischen Ursprung bewahrt und bleibt so ein wichtiger Pfeiler des progressiven Heavy Metals.

Fates Warnings Ray Alder (vocals) meinte dazu: “Wir alle in Fates Warning freuen uns darüber, dass wir zurück bei Metal Blade sind. Metal Blade waren von Beginn der Bandkarriere da für uns und wir dürfen sie mit Fug und Recht als Teil unserer Familie bezeichnen. Die Reise beginnt also von Neuem, und wir könnten kaum aufgeregter sein ob der neuerlichen Zusammenarbeit. Ein großes Dankeschön geht an unsere Fans, die so lange schon an unserer Seite stehen und ohne die wir nicht hier wären. Das ist ein Fakt. Danke an euch alle und darauf, dass wir weitere Erinnerungen erschaffen werden!

Fates Warning haben ihr aktuelles Album, Live Over Europe, letztes Jahr veröffentlicht. Es war das erste Livedokument im aktuellen Line-Up [Ray Alder (Gesang), Jim Matheos (Gitarre), Joey Vera (Bass und Gesang), Bobby Jarzombek (Drums), Mike Abdow (Gitarre und Gesang)], Live Over Europe enthält 23 Songs und wurde an verschiedenen europäischen Orten (Aschaffenburg / Belgrad / Thessaloniki / Athen / Rom / Budapest / Ljubljana) während ihrer 2018er Headlinertour zu Theories Of Flight (2016) aufgenommen. Checkt Live Over Europe hier an: fateswarning.lnk.to/LiveOverEurope

Nächsten Monat werden Fates Warning wieder die Straße Nordamerikas beackern, diesmal sind Queensryche mit dabei.

Fates Warning tour dates
w/ Queensryche

Mar. 2 – The Plaza Live – Orlando, FL
Mar. 3 – Culture Room – Ft. Lauderdale, FL
Mar. 4 – Jack Rabbits Live – Jacksonville, FL *
Mar. 5 – Masquerade – Atlanta, GA
Mar. 7 – Sound Stage – Baltimore, MD w/ The Cringe
Mar. 8 – Sellersville Theater – Sellersville, PA *
Mar. 9 – Irving Plaza – New York, NY w/ The Cringe
Mar. 10 – Palladium – Worcester, MA w/ The Cringe
Mar. 12 – Bogarts – Cincinnati, OH
Mar. 13 – Diesel – Detroit, MI
Mar. 14 – Concord – Chicago, IL
Mar. 15 – The Rave – Milwaukee, WI
Mar. 16 – Medina Entertainment Center – Medina, MN
Mar. 17 – The Royal Grove – Lincoln, NE *
Mar. 19 – The Shrine – Tulsa, OK *
Mar. 20 – House of Blues – Dallas, TX
Mar. 21 – House of Blues – Houston, TX
Mar. 22 – Aztec – San Antonio, TX
Mar. 23 – El Rey – Albuquerque, NM
Mar. 24 – House of Bards – Tucson, AZ * w/ Push, DIRTNAP, Tribulance, Fire By Rank
Mar. 26 – The Marquee – Tempe, AZ
Mar. 27 – Observatory – San Diego, CA
Mar. 28 – The Fonda Theatre – Los Angeles, CA
Mar. 29 – Slim’s – San Francisco, CA
Mar. 30 – Ace of Spades – Sacramento, CA
Apr. 1 – The Dip – Redding, CA *
Apr. 2 – Crystal Ballroom – Portland, OR
Apr. 3 – Neptune – Seattle, WA
*=Fates Warning only

Sobald diese Rutsche beendet ist, werden, Fates Warning die Arbeiten zu ihrem 13. Studioalbum aufnehmen, welches 2020 via Metal Blade veröffentlicht wird. Weitere News zu Fates Warning in Kürze!

Fates Warning online:
http://www.fateswarning.com
http://www.facebook.com/FatesWarning
https://twitter.com/fateswarning
https://www.youtube.com/user/fateswarningvideos

Buy iTunes Artist Page Artist News