Cirith Ungol


Buy Facebook Artist News


Tim Baker: Vocals
Greg Lindstrom: Guitar
Robert Garven: Drummer
Jim Barraza: Guitar
Jarvis Leatherby: Bass

Cirith Ungol wurden in den frühen 1970ern in Ventura in Kalifornien gegründet und entstammen der Hardrock-/Prog-Tradition von Acts wie Grand Funk Railroad, Blue Oyster Cult oder Sir Lord Baltimore. Statt deren Einflüsse unverändert zu kopieren, kultivierte die Band einen heavieren, düstereren und apokalyptischeren Sound. Cirith Ungols Texte waren naheliegenderweise stark von der High Fantasy von J.R.R. Tolkien inspiriert, aus dessen “Der Herr der Ringe” auch ihr Name stammt und auch von Michael Moorcock, denn die beiden Mitbegründer – Drummer Robert Garven und Gitarrist Greg Lindstrom – lernten einander im Literaturunterricht in der siebten Schulklasse kennen.

Die Band machte erstmals mit ihrem selbstfinanzierten und in eigener Regie produzierten Debüt Frost and Fire von sich reden, das im April 1981 auf ihrem Label Liquid Flame Records erschien. Cirith Ungol veröffentlichten im Laufe der Jahre vier Studioalben, zwei Compilations und mehrere Samplerbeiträge. Als der Frust in der Gruppe überhandnahm, löste sie sich im Mai 1982 auf.

Rufe nach einer Rückkehr von Cirith Ungol verstummten jedoch zu keiner Zeit. Ende 2015 fing ihre Asche unerwartet erneut zu glühen an. Nach reiflicher Überlegung unter den Mitgliedern erwachte der schlafende Riese wieder. Das Quartett um Drummer Robert Garven, Sänger Tim Baker sowie die beiden Gitarristen Greg Lindstrom und Jimmy Barraza begann, den Rost abzukratzen und seine alte Magie neu zu entdecken. Die Band rekrutierte Night Demons Frontmann Jarvis Leatherby, einen erfahrenen Musiker, Fan seit Ewigkeiten und letztlich eine der Triebfedern hinter der Reunion, als Bassisten.

Nach jahrelangem Warten erhalten die Fans der Band in diesem Herbst endlich eine umfangreiche Veröffentlichung von Cirith Ungol. I’m Alive rekapituliert einen unvergesslichen Konzertabend und beweist, dass die fünf härter rocken denn je – auch vier Jahrzehnte nach ihrer Gründung. Mögen sie noch lange weiterleben!










See Tour Dates