THE OCEAN veröffentlichen neuen Song von ‘Pelagial’!

- 12/03/13 –

Vorbestellmöglichkeiten und Studiofootage online auf www.metalblade.com/theocean!

THE OCEAN freuen sich, euch heute Bathyalpelagic II: The Wish in Dreams von ihrem kommenden Studioalbum Pelagial präsentieren zu dürfen. Ihr bis dato wohl tiefsinnigstes und bahnbrechendstes Werk ist eine progressive musikalische Reise, geschrieben, aufgenommen, abgemischt und live angedacht als ein einziges, 53 Minuten langes Stück Musik! Mix und Mastering wurden in die Hände von Jens Bogren (Opeth, Katatonia, Witchcraft) in seinen Fascination Street Studios im schwedischen Örebrö gelegt. Pelagial erscheint in Europa am 26./29. April und in Nordamerika am 30. April auf Metal Blade Records.

Das Konzept der Scheibe wohnt ihrem Titel inne, Pelagial. Der Zuhörer taucht ein und unter auf eine Reise zusammen mit der Band, die an der Oberfläche des Ozeans beginnt und durch alle pelagialen Tiefenzonen nach unten führt: epipelagial, mesopelagial, bathypelagial, abyssopelagial und hadopelagial. Proportional zum schwindenden Licht und dem zunehmenden Wasserdruck bei größer werdender Tiefe, fängt das Album eher leicht und beschwingt an, wird progressiver und härter und kommt am Ende der hadopelagialen Zone fast zum Stillstand, wo komplette Finsternis und im Vergleich zur Oberfläche ein unvorstellbarer Druck herrscht. Das Faszinierende an Pelagial ist dabei die Tatsache, dass es sich nicht um ein abgehobenes Konzept handelt, sondern um die Umsetzung einer Idee, die man während des Hörens wirklich fühlen, hören und greifen kann.

Der vierte Track der Scheibe, Bathyalpelagic II: The Wish in Dreams steht als Stream auf metalblade.com/theocean zu Verfügung, wo zusätzlich noch Studio Footage und Vorbestellmöglichkeiten und –infos auf euch warten.

Außerdem kann das spezielle Acryl-Boxset von Pelagial, das auf Pelagic Records erscheint, vorbestellt werden. Diese spezielle Acryl-Box enthält das CD-Digipack oder zwei Vinyl-Gatefolds und eine extra DVD mit dem Pelagial Film von Craig Murray. Beides wird „begraben” unter fünf Acryl-Schichten, die in fünf verschiedenen, transparenten Blautönen gefärbt sind, die die fünf verschiedenen Pelagial-Zonen darstellen. Diese Acryl-Schichten entstehen von Hand im Siebdruck und sind mit einem Artwork von Martin Kvamme versehen. 350 der 500 limitierten Vinyl-Boxsets und 450 der 1000 CD-Boxsets wurden bereits in den ersten fünf Tagen nach Beginn der Pre-Orders verkauft. Sichert euch euer Exemplar jetzt auf: http://www.theoceancollective.com/pelagial.

Pelagial Tracklist:
1. Epipelagic
2. Mesopelagic: The Uncanny
3. Bathyalpelagic I: Impasses
4. Bathyalpelagic II: The Wish in Dreams
5. Bathyalpelagic III: Disequillibrated
6. Abyssopelagic I: Boundless Vasts
7. Abyssopelagic II: Signals of Anxiety
8. Hadopelagic I: Omen of the Deep
9. Hadopelagic II: Let Them Believe
10. Demersal: Cognitive Dissonance
11. Benthic: The Origin of Our Wishes

http://www.theoceancollective.com/pelagial
http://www.facebook.com/theoceancollective
http://www.metalblade.com/theocean

Buy iTunes Artist Page Artist News