IN SOLITUDE veröffentlichen dritte Single ‘A Buried Sun’ aus neuem Album ‘Sister’ exklusiv beim deutschen Rock Hard!

- 24/09/13 –

‘Sister’ erscheint diesen Freitag!

Schwedens IN SOLITUDE veröffentlichen ihr drittes Album Sister. Es erscheint in Europa diese Woche am Freitag, dem 27. September, bei Metal Blade.

Die dritte Singleauskopplung aus Sister steht ab sofort als Stream beim deutschen Rock Hard Magazin, unserem exklusiven Premierenpartner, bereit. Hört euch A Buried Sun, HIER an!

Der Titeltrack von Sister ist ab nach wie vor als Stream unter metalblade.com/insolitude verfügbar, dort können sich alle Fans der Band auch das Album vorbestellen. Sister wird dabei auch als limitiertes Boxset inklusive CD, Flagge, Metal-Pin und Button erhältlich sein. Darüber hinaus als Shirtbundle sowie als reguläre CD, Vinyl und auf iTunes.

Sänger Pelle Åhman spricht im Namen von IN SOLITUDE: “It’s time to release our third album, and things have never felt this clear and pervasive before. This is a feeling that has permeated our whole lives during the latest year of writing and recording this album, as well as digesting and dealing with its consequences. And it has been wonderful, overwhelming and utterly devastating. Which, in the world of In Solitude, are very positive things, and exactly what was required.”

“It is a very special album for us, and I am very thankful and proud of my brothers (including our great friend, and producer, Martin Konie Ehrencrona), for this is truly the most visceral music we’ve ever made, and we can’t wait for you to experience it too.”

“You come without. And all falls within. There is a light in the world. There is a stone to the head.”

Sister wurde im Studio Cobra in Stockholm, Schweden im März 2013 aufgenommen. Das Album wurde von Martin “Konie” Ehrencrona abgemischt und stellt den logischen nächsten Schritt seit Veröffentlichung des Vorgängers The World.The Flesh.The Devil dar.

IN SOLITUDEs Stärke resultiert aus ihrer Fähigkeit, düstere und beklemmende Atmosphären innerhalb der auditiven Kreise des Heavy Metals zu erschaffen. Sister treibt diesen Trademark-Sound weiter voran, beginnend mit dem Akustikintro He Comes und gar vollendet in einer Aura aus Einzigartigkeit – wie etwa in Lavender oder dem Titeltrack.

Das Album wird durch das 8-minütige, nahezu tranceartige Opus Inmost Nigredo beschlossen, welches Pelle Forsberg von Watain als Gastgitarrist featured. Des Weiteren ist Jarboe von den einzigartigen Swans im Song Horses in the Ground zu hören.

Die Stimmungen reichen von Mercyful Fate-artigen Gitarren, über die Schatten von Black Sabbath und den starken Dissonanzen einer Band wie den Swans bis hin zu geradeaus nach vorne knallenden Ohrwurmriffs. In jedem Falle kann mit Bestimmtheit gesagt werden, dass IN SOLITUDEs Vortrag so großartig wie beeindruckend ist.

Sister Tracklist:
01. He Comes
02. Death Knows Where
03. A Buried Sun
04. Pallid Hands
05. Lavender
06. Sister
07. Horses in the Ground
08. Inmost Nigredo

http://www.metalblade.com/insolitude
http://www.facebook.com/insolitudeofficial

Buy iTunes Artist Page Artist News