Exklusiver Videoclip von Dimebag Darrells ‘Dimevision Vol. 2: Roll With It Or Get Rolled Over’ DVD/CD!

- 27/10/17 –

Metal Blade Records kündigten neulich den Nachfolger zu der 2006 erschienenen, berührenden Erinnerungs-DVD zu Dimebag ‘Dimevision Vol 1: That’s The Fun I Have‘ an, die den Titel ‘Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over‘ trägt und wird wieder ein Fest für Fans. Das DVD/CD-Set, das weitere unbelassene Ausschnitte aus dem Leben des Künstlers enthält, wahre Perlen und kultige Momente, erscheint am 29.11. Auf der CD sind fünf bisher unveröffentlichte Demos enthalten, die aus Dimes riesigem Archiv stammten. Er sammelte diese Schnipsel, nachdem ihm seine langjährige Freundin Rita Haney 1984 einen Vierspurrekorder geschenkt hatte. Dimebags selbst notierte Texte und Bemerkungen sind ebenfalls beigelegt.

Fans von Dimebag Darrell, Pantera und Damageplan, die Dimevision Vol 1: That’s The Fun I Have kennen, schätzen dessen lustige wie rührende Inszenierung. Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over setzt diese Tradition fort, und heute teilen Metal Blade, Rita Haney und Daryl “Bobby Tongs” Arnberger einen der witzigsten Clips aus dem Set. Seht euch Dimes Erlebnis mit einer “interessanten” Beatmungsmaschine hier an: youtube.com/watch?v=cHij5iqA6Us

Haney sagt dazu: “Dieser Trailer zeigt einen Moment der vielen auf ‘Dimevision 2′ zu sehenden Momente aus alten Aufnahmen von Dime. Wir wollten einen Teil dieser zauberhaften Zusammenstellung teilen, damit uns die Fans helfen, auch in Zukunft mehr von diesen DVD/CD-Paketen zu veröffentlichen – für alle, die Dime so sehr liebten wie wir.

Auf die Sache mit der Beatmungsmaschine bezogen erinnert sich Rita: “Ich war gerade aus dem Bett aufgestanden, und der Arzt, der sich um Dime kümmern sollte, kam etwa eine Stunde zu früh zum Termin. Dime und ST feierten noch, und natürlich lief alles aus dem Ruder, wie üblich in seiner Welt! Wenn man eine solche Maschine benutzt, darf man absolut nicht sprechen, denn das würde den Luftstrom behindern. Der Mund muss also geschlossen bleiben. In diesem Ausschnitt sieht man aber, dass sich Dime tierisch schwer damit tut. Gleichzeitig kann man ihm unmöglich böse sein, weil man die ganze Zeit lachen muss!

Vorbestellen könnt ihr ‘Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over‘ jetzt bei Metal Blade auf: metalblade.com/dimevision. Zudem wird der Release von einer PledgeMusic-Kampagne flankiert. Auf der Seite könnt ihr einen offiziellen ‘Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over‘-Trailer sehen. Neben der Vorbestellungsmöglichkeit dort, bietet die PledgeMusic-Kampagne eine Reihe von Raritäten zum Kauf an, darunter Requisiten und Kostüme, die Dimebag gehörten und die man aus den Dimevision-Homevideos kennt, kostbare Bühnenklamotten und weiteres Merchandise. Besucht die entsprechende PledgeMusic-Seite hier: pledgemusic.com/projects/dimevision2

Zur Umsetzung von ‘Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over‘ arbeitete Rita Haney mit Daryl “Bobby Tongs” Arnberger zusammen, einem der engsten Freunde von Dimebag nicht nur auf Tournee, der zudem an den Videoclips von Pantera, Damageplan und vielen anderen renommierten Musikern beteiligt war, etwa Slipknot oder Dolly Parton, sowie Filmemacher Rob Fenn. Nach dem Sichten Hunderter Bänder entstand ‘Dimevision Vol. 2‘ aus 43 Segmenten.

Er hatte eine unvergleichliche Weltsicht und ständig eine Videokamera am Start“, so Haney weiter. “Wohin er auch ging, musste er festhalten, was geschah, und ich wie auch andere aus seinem Umfeld filmten ebenfalls andauernd. Mit dieser Zusammenstellung will ich den Leuten einfach zeigen, wie er 24 Stunden am Tag sieben Tage die Wochen drauf war. Was man von ihm auf und hinter der Bühne sah, war genau das, was sein Leben ausmachte.

Haney fügt hinzu: “Auf der ersten DVD sah man schon einige berührende, tiefsinnige, intensiv emotionale Momente, wenn er vor laufender Kamera unter der Dusche über sich selbst sprach. So filmte er sich häufig, was man nicht erwartet, außer man gräbt sich durch die Tapes und stößt darauf. Dann ist Gänsehaut garantiert. Wer Dime kannte und schätzte, wird gerührt sein, wenn er hört, was Dime zu sagen hat, denn das geschieht hiermit zum ersten Mal.

Mehr Infos hier auf der Landing Page von Metal Blade Records: metalblade.com/dimevision