ANTROPOMORPHIAs ‘Evangelivm Nekromantia’ soll in Deutschland indiziert werden!

- 05/03/13 –

Die holländischen Death Metaller ANTROPOMORPHIA haben auf ein Schreiben reagiert, dass ihr Label Metal Blade Records von der BPJM bekommen hat, das einen Indizierungsantrag für das aktuelle Album der Band Evangelivm Nekromantia enthielt. Das Schreiben beanstandet das Coverartwork und den Song Fleisch. Beide sollen in drastischer Weise Gewalttaten und Tötungen thematisieren, die aus der Sicht der BPJM als selbstzweckhaft und grausam eingeordnet werden können. Darüber hinaus scheint die BPJM auch mit dem Plattentitel nicht wirklich glücklich zu sein. Eine Newsmeldung hierzu gibt es HIER.

Die Band gibt zu Protokoll: “We’ve made certain people nervous and uncomfortable with our music and lyrical content. In order to ‘protect’ the children, it’s quite possible ‘Evangelivm Nekromantia’ will be banned and removed from German stores. Through their ridiculous and hypocrite way of thinking they are not letting people use their own intelligence or freedom of choice, this in an era where you turn on the news and see the world’s vile and repulsive excrements in full HD. These people are nothing more than a bunch of pitiful sheep! They might think this ban will be castigation but it will only strengthen us in our opposition towards these sad shallow people that crowd the world with their insignificant lives. To us, it’s the perfect representation of people without perception other than a retarded opinion about an artistic expression.”

Des Weiteren haben ANTROPOMORPHIA ein weiteres Video abgedreht, diesmal zum Song Debauchery In Putrefaction.

Den Clip zu Psuchagogia gibt e simmer noch hier:
http://www.youtube.com/watch?v=gUbQ1QYnF04

Sichert euch euer Exemplar von Evangelivm Nekromantia hier: http://www.metalblade.com/antropomorphia/ Dort kann auch in die Scheibe hineingehört werden.

http://www.facebook.com/AntropomorphiA/
http://www.antropomorphia-official.com/

Buy iTunes Artist Page Artist News