AMON AMARTH präsentieren epischen Videoclip zu ‘Father of the Wolf’!

- 29/01/14 –

Neue Livedates für Europa veröffentlicht!

AMON AMARTH haben endlich den grandiosen Videoclip zu “Father Of The Wolf” gelauncht! Ansehen könnt ihr euch diesen epischen Kurzfilm unter metalblade.com/amonamarth.

Derzeit touren AMON AMARTH durch die USA, um ihr aktuelles Album “Deceiver of The Gods” zu promoten. Als spezielle Gäste sind Enslaved mit dabei, weitere Unterstützung kommt von Skeletonwitch. Tickets gibt es unter http://amonamarth.com/tour/north-america/

Nachdem AMON AMARTH im März Australien unsicher gemacht haben, werden sie im April nach Europa zurückkehren, um einen ganzen Stapel Shows zu absolvieren.

AMON AMARTH
25/04/14 PL – Gdansk – B90
26/04/14 PL – Poznan – Eskulap
27/04/14 BY – Minsk – Republic
29/04/14 RO – Bucharest – Arnele Romane
30/04/14 BG – Sofia – Universiada Hall
02/05/14 HU – Budapest – Barba Negra
03/05/14 SK – Kosice – Collosseum Club
04/05/14 SI – Ljubljana – Kino Siska
05/05/14 HR – Zagreb – Tvornica Kulture
07/05/14 CH – Geneve – Thonex Live
09/05/14 GR – Athens – Fuzz Club
10/05/14 GR – Thessaloniki – Principal Club Theater
Tickets gibt es unter http://amonamarth.com/tour/

AMON AMARTH haben außerdem diverse Sommerfestivals bestätigt.

AMON AMARTH
31/05/14 DE – Geiselwind – Out & Loud Festival
02/08/14 DE – Wacken – Open Air
10/08/14 UK – Derbyshire – Bloodstock
16/08/14 DE – Hamburg – Elb Riot
17/08/14 DE – Herford – X-Rockfest

Deceiver of the Gods verkaufte sich weltweit besser als alle bisherigen Alben der Band. Die Scheibe landete auf Platz 19 der Billboard Top 200 Charts und erreichte den gleichen Rang in den Top Current Albums Charts. Der Vorgänger Surtur Rising landete ebenfalls in den Top 200 Charts, aber nur auf Platz 34, weshalb Deceiver of the Gods den bislang höchsten Chart-Einstieg der Band markiert. In Deutschland gelangte Deceiver of the Gods in die Top 100 Charts und kletterte bis auf Platz drei, außerdem ebenfalls auf den dritten Rang in den Bestenlisten von Media Markt und Saturn sowie Platz zwei in den Wochenend-Trendcharts von Media Control. Deceiver of the Gods schaffte Rang neun in den kanadischen Top 200, Rang zwei in den Hard Music Charts und Rang 21 in den Digital Music Charts. Außerdem erklomm die Platte den zweiten Platz in den iTunes Metal Charts und den iTunes Rock Charts sowie den siebten in den iTunes Top 200. In Großbritannien stand es auf Rang 67 der offiziellen Albumcharts, auf dem vierten in den Rock/Metal Charts und dem 14. in den Independent Charts – so hoch wie nie zuvor im UK. In der Schweiz fand sich Deceiver of the Gods auf der Neun in den Top 100 Album Charts ein, in Österreich auf der Sieben, Platz neun in Schweden und Platz 27 in Dänemark, 51 in Frankreich, 34 in der Tschechei und 51 in Ungarn.

http://www.metalblade.com/amonamarth
http://www.amonamarth.com
http://www.facebook.com/OfficialAmonAmarth
http://twitter.com/amonamarthband
http://deceiver.amonamarth.com

Buy iTunes Artist Page Artist News