Raven Black Night


Buy Facebook Myspace Artist News


Jim Petkoff: Guitar, Vocals
Rino Amoriono: Guitar
Chris Dorian: Bass
Christiain Jones: Drums

Ende 1999 trafen sich Jim Petkoff, the White Knight [guitar/vox] und Rino Amoriono, the Raven [guitar], in Adelaide auf ein kaltes Bier, in der Stadt der Kirchen, wo Bon Scott AC/DC gründete. Dies war der Anfang von RAVEN BLACK NIGHTs weltweitem Feldzug für den traditionellen Metal Sound.

Nach besagter Entscheidung, eine Doom/Heavy Metal-Band zu gründen, fanden sie Matt Spencer, the Black Night [bass] und Jeremy, the Godfather an den Drums als weitere Mitstreiter. Sie erarbeiteten sich in der Folgezeit einen formidablen Ruf als Liveband. Ihr Metalstil gefiel vielen verschiedenen Metalheads in ihrer Stadt. Ihre Bühne schmückten sie stets mit Schwertern, Schilden und Kerzen. So zogen sie zwischen 2003 und 2006 kreuz und quer durch Australien und traten auf diversen Festivals und Clubshows auf. An den Drums fand ein Wechsel zu Joe Toscano statt und im Jahre 2005 wurde ihr Debütalbum Choose The Dark veröffentlicht.

Choose The Dark heimste viel Lob in Australien und Europa ein. Ein Song wurde sogar auf den Sampler des deutschen Heavy Magazines für Bands ohne Vertrag gepackt. was 2007 zu einer Einladung zum 10. Headbangers Open Air führte. Wo sie neben Candlemass, Rage uva. auftraten.

Weitere Jahre des Tourens und der Festivalauftritte folgten, in denen RAVEN BLACK NIGHT u.a. hier auftraten: Hard and Heavy Summer Nights, Hamburg Ballroom und viele Dates mehr in Australien. 2010-2011 bestimmten Jim, Rino und Chris am Bass Matt Enright als Produzenten für ihr langerwartetes zweites Album.

Die RAVEN BLACK NIGHT-Hauptdarsteller Jim und Rino sind bereit, den True Metal/Doom ihrer Band einem weltweiten Publikum zu präsentieren. Durch die neue Partnerschaft mit Metal Blade Records und ihr neues Album, das sie gerade schreiben, wird es für RAVEN BLACK NIGHT ein leichtes sein, sich nachhaltig auf der Landkarte des Heavy Metal zu platzieren.


See Tour Dates