Pilgrim


Buy Facebook Myspace Artist News


Krolg, Slayer of Men: Drums
The Wizard: Guitar, Bass and Vocals

Freut euch, ihr Krieger und Zauberer, denn der Auserwählte ist zurück! Der Misery Wizard lebt!

Nach ihrem Einstand “MISERY WIZARD” 2012, einem Monster von einem Album, stellen Fans wie Kritiker hohe Erwartungen an das geduldig erwartete zweite Kapitel in der bereits beeindruckenden Geschichte des Doom-Trios PILGRIM aus dem US-Bundesstaat Rhode Island.

Ihr Debüt erschütterte den Untergrund bis ins Mark, ein lautes und direktes Ausrufezeichen, das den Doom Metal zurück zu seinen ältesten, minimalistischsten Wurzeln führte und an die glorreiche Frühphase des Genres gemahnte. Ihre Beliebtheit unter Kritikern im Verbund mit kontroversen Interviews und emotional fordernden Live-Shows haben PILGRIM zur herausragenden Band gemacht, die weltweit ausverkaufte Konzerte gibt und auf Festivals neben den größten Namen der Szene besteht. Zwei Jahre nach dem Erstling kehrt die berüchtigte Combo mit einem brandneuen Album zurück, dem herbeigesehnten nächsten Schritt auf ihrer akustischen Abenteuerreise: “II: VOID WORSHIP”.

PILGRIM klingen kraftvoller als zuvor und haben acht epische Tracks geschaffen, die vor Geschichten von Schwertern und Magie, Tod, Verderben und Zerstörung strotzen. Aufgenommen im Studio Moonlight Mile Recording mit dem meisterhaften Mike Moebius garantiert II: VOID WORSHIP Soundqualtität ohnegleichen und eine Schwere, die mancher dem Vorgänger MISERY WIZARD noch absprach. Die Band fand einen neuen Zugang zum Songwriting und ersetzte gemächlich repetitive, hypnotische Begräbnismärsche durch zielsichere, irre Riffs voller Power. Diese schrauben sich in ungeahnte Höhen hoch und lösen sich in akustischem Wohlgefühl auf, verwandeln perfekt ziselierte Rocksongs in himmelhaushohe wie finstere Meisterwerke des Doom. Dass PILGRIM im Rahmen ihres zweijährigen Kreuzzugs musikalisch wie persönlich gereift sind, ist offensichtlich.

Obwohl Ur-Bassist Count Elric the Soothsayer 2013 ausgestiegen ist, haben PILGRIM nichts von ihrer Entschlossenheit oder ihrer außerordentlichen Gabe eingebüßt. Drummer Krolg, Slayer of Man sowie Sänger, Komponist und Gitarrist The Wizard haben eine perfekt ausgewogene Chemie als Duo entwickelt, wobei letzterer im Studio auch den Bass bediente. Auf ihrer jüngsten Europatournee, wurden die beiden von Bradoc the Barbarian unterstützt, der bei den illustren ICE DRAGON Schlagzeug spielt und live für die tiefen Frequenzen verantwortlich zeichnete.






See Tour Dates