Lizzy Borden


Buy Facebook Twitter Website Artist News


Lizzy Borden: Vocals
Joey Scott: Drums
Marten Andersson: Bass
Dario Lorina: Guitar
AC Alexander: Guitar

LIZZY BORDEN haben bisher beinahe 25 Jahre damit verbracht, extrem theatralischen Metal zu erschaffen und sind dabei nicht weniger als eine Metal-Ikone geworden. Es wurden solche Klassiker wie “Love You to Pieces” (1985) und “Master of Disguise” (1989) veröffentlicht und das Publikum wurde weltweit mit Shows überrascht, die sich vor derer MARILYIN MANSONs oder ALICE COOPERs nicht verstecken brauchen.

“Appointment With Death” das neueste Meisterwerk von Lizzy, ist wie alle anderen Borden-Alben ein Konzeptalbum – es handelt vom Tod – was auch sonst?!

“Seltsamerweise ware es recht schwer, elf Songs zu schreiben, die vom Tod handeln. Textlich gesehen bildlich zu sprechen oder grotesk, das wäre zu einfach gewesen und absolut morbide zu sein, würde dem Konzept nichts neues geben. Ich habe es wie alle anderen LB-Platten auch geschrieben – wie ein Theaterstück oder einen Film. Es gibt einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende, bei denen uns der Hauptcharakter auf eine Reise nimmt. Der Tod ist überall um uns herum, er schleicht herum, wartet darauf, zuzuschlagen, verbreitet Angst unter den Lebenden und beeinflusst uns in vielerlei Hinsicht. Einige dieser habe ich so poetisch wie möglich zu ergründen versucht.” so Lizzy.

“Appointment With Death” ist episch, heavy, dunkel und melodisch – alles, was ein echtes LIZZY BORDEN-Album ausmacht und sogar noch mehr. Mit dem neuen Gitarristen Ira Black, Marten Andersson am Bass und Co-Gründer Joey Scott an den Drums, hat sich der LIZZY BORDEN-Sound zu einem multidimensionalen Dauerlutscher entwickelt, der genauso gut auf einem iPod funktioniert, so wie er es auch immer auf der Bühne schon immer getan hat.

“Appointment With Death” wurde von L. Borden und J. Scott produziert. Aufgenommen wurde in den Zanzibar Studios in Nord Hollywood, CA und von Eric Rutan (HATE ETERNAL/ex-MORBID ANGEL) im Mana Sound in Florida gemischt.

Auf dem Album befindet sich eine Vielzahl an Gastauftritten von Leuten wie George Lynch (DOKKEN/ LYNCH MOB), Dave Meniketti (Y&T), Corey Beaulieu (TRIVIUM), Jonas Hansson (SILVER MOUNTAIN), Eric Rutan (HATE ETERNAL/ex-MORBID ANGEL), Michael T. Ross (ANGEL/HARDLINE), Adam Cameron, Zane und Marliese Quance – und hierbei handelt es sich nicht nur um simple Gastauftritte. Jede einzelne Performance bringt etwas Einzigartiges zu dem, was “Appointment With Death” ist.

Sogar das Cover von “Appointment With Death” hat eine Geschichte. Lizzy hat mit Special Effects-Guru Ralis Kahn an den Sets, die auf der Geschichte von “Appointment With Death” beruhen, gearbeitet. Der berühmte Metal-Fotograf Alex Solca hat über 1.000 Fotos in zwei Tagen von der Band geschossen. Lizzy selbst wird auf dem Cover als der Tod dargestellt, der die Seelen dreier Leute einsammelt, die sich alle auf verschiedene Weise selbst das Leben genommen haben. Am Ende der Sessions wurde das Set in 30 Fuß hohen Flammen verbrannt! Lizzy erklärt “Da eine Menge Musik direkt auf iTunes auftaucht, fanden wir es wichtig, besonders auf das Cover und das Backcover zu achten und das Inlay mit Fotos dieses außergwöhnlichen Shoots zu plakatieren. Wie wir alle wissen, wird es wohl in Kürze schon keine richtigen CDs mehr geben, bei denen ein cooles Booklet dabei ist. Alles wird direkt vom Studio auf den iPod gehen, also dachten wir, wir machen hier noch mal was echt besonderes.”.

Die neue Bühnen Show basiert auf dem Thema des Albums, be idem Lizzy den Haupcharakter spielt – den Tod. Das Set wird Tracks von “Appointment With Death” sowie Lizzy-Classics enthalten!








See Tour Dates