Fueled By Fire


Buy Facebook Myspace


Rick Rangel: Guitars, Vocals
Chris: Guitars
Carlos Gutierrez: Drums
Anthony Vasquez: Bass

2002 starteten Carlos Gutierrez am Schlagzeug und Sal Zepeda an der Gitarre eine Band, ohne zu wissen, wie weit sie damit kommen würden. Carlos und Sal fragten Ihre engen Freunde, mitzumachen und so übernahm Adrian Gallego den Bass. Nachdem man einige Sänger ausprobiert hatte, tauchte Rick Rangel eines Tages zur Probe auf, übernahm das Mikro und sprang als Sänger ein. Nach einiger Zeit, verließ Adrian die Band, Rick übernahm den Bass und FUELED BY FIRE fanden in Ray Fiero einen neuen Sänger. Nach einigen Fortschritten, entschloss man sich dazu, einen zweiten Gitarristen an Bord zu holen – Anthony Vasquez stieg also als neuer Basser ein und Rick übernahm die Gitarre. Einige Monate in 2003 Lang hielt sich das Line-Up, bis Ray die Band im Januar 2004 verließ. Nach nur einem Tag hatten FUELED BY FIRE mit Jovanny Herrera (AKA – Gio) aus East LA, einen neuen Sänger gefunden. Gio war der erste und letzte, der gefragt wurde, vorzusingen. Die Band musste nur einen Song hören – es war ein Original von Gio selbst, das er auch mit der Gitarre begleitet hatte. Es war also entschieden. Gio würde der neue Sänger und dritte Gitarrist bei FUELED BY FIRE. Während der ersten zwei Wochen, in denen GIo dabei war, ging man ins Studio und nahm seine Vocals für das erste 4-Track-Demo „Life…Death …and Fueled by Fire!“ auf. Einen Monat später spielte man den ersten Gig im neuen Line-Up und die Reaktionen waren umwerfend. Es folgten viele weiter Shows und FUELED BY FIRE konnten neben einigen Cover-Versionen (z.B. Iron Maiden’s “Killers”, Trooper, “Hallowed Be Thy Name” und “Prowler”, Testament’s “Over the Wall”, Judas Priest’s “Hot Rockin”, Exodus’ “Pirahna”, Slayer’s “Die By the Sword” und Megadeth’s „Wake Up Dead“) noch mehr eigene Stücke bieten.

Obwohl FUELED BY FIRE musikalisch gewachsen waren, war es Sals Entscheidung, die Band zu verlassen, um eine andere Art von Metal spielen zu können. Nachdem Sal gegangen war, enschied sich der Rest der Band dafür, das Line-Up so beizubehalten und als Quartett weiterzumachen! In dieser Konstellation sind sich FUELED BY FIRE treu geblieben und konnten alles geben, dem Thrash Metal zu seiner Rückkehr zu verhelfen. Im November 2006 kontaktierte Metal Blade-Gründer und –Besitzer Brian Slagel die Band und die Chefetage der Firma kam, um FUELED BY FIRE live mit Hallows Eve und Hirax zu sehen. Im März 2007 wurde die Band offiziell bei Metal Blade Records unter Vertrag genommen. FUELED BY FIRE gingen schon bald wieder ins Studio, um ihr Debüt „Spread The Fire!!!“, welches neun Tracks umfasst, aufzunehmen!

Zweifelsohne haben sich FUELED BY FIRE einen Namen damit gemacht, eine Fanbase zu haben, die jedes mal wächst, sobald sie eine Bühne betreten. Haltet Ausschau nach diesen Jungs, denn sie tun, was sie sagen – SPREAD THE FIRE!!!


See Tour Dates