Forever In Terror


Facebook Myspace


Nick Borukhovsky: Drums
Chris Bianchi: Vocals
Nate Marti: Guitar
Josh Owen: Bass
Johnny Burke: Guitar / Vocals

FOREVER IN TERROR, deren Sound sich aus modernem Metal, Black Metal und Thrash zusammensetzt, haben vor drei Jahren als fünf 15jährige in Streetsboro, Ohio, 30 Meilen außerhalb von Cleveland angefangen. Die Band wurde von Drummer Nick Borukhovsky gegründet und in der Zeit zwischen 2003 – 2006 machte die Truppe Line-Up sowie einen Namenswechsel durch, was sich nun im nun bestehenden Line-Up mit Nate Marti (rhythm guitar), Josh Owen (bass), Nick Borukhovsky (drums), Chris Bianchi (vocalist) und Johnny Burke (lead guitar) festigte. Nachdem das Demo ”Forever In Terror” fertig gestellt war, sorgte Neil Sheehan von HM Management dafür, dass das Teil an verschiedene Labels geschickt wurde. Im Oktober 2005 erfuhr die Band, dass Metal Blade ihnen eine Offer unterbreitete. Im Januar 2006, als man dann 18 wurde, unterschrieb man den Vertrag mit Metal Blade.

“Wir sind absolut glücklich über diesen Vertrag und über das, was uns in Zukunft erwartet. Wir alle sind erst 17 Jahre alt und können es immer noch nicht glauben, dass unsere Träume schon in so frühen Jahren wahr werden. Ein Teil der Metal Blade Records Family zu sein und neben solchen geilen Bands wie UNEARTH, AS I LAY DYING, CANNIBAL CORPSE, THE BLACK DAHLIA MURDER, SIX FEET UNDER und so vielen anderen unserer Lieblingsbands zu stehen, ist einfach unglaublich. Wir wissen, dass wir jung sind, aber wir sind bescheiden und wollen nur, dass die Fans der NWOAHM, unsere Musik beurteilen – nicht unser Alter!“ so Borukhovsky.

Im Sommer 06 ging die Band erstmals auf US-Tour und bespielte die Staaten zweimal von Juni bis August mit Acts wie Desolation, Byzantine und Cerebrus. Die Jungs hatten den Sommer über mehr als 2000 Demos gebrannt und wurden zu verschiedenen Festivals im mittleren Westen eingeladen. Im Herbst wurde man gefragt, ob man für die Cleveland-Lokalmatadoren Chimaira auf der jährlichen Chimaira-Weihnachtsshow eröffnen wolle. Während dieser Show, brachten sie Mark Hunter (Chimaira) dazu, auf dem kommenden Album als Gastsänger für den Song ”Face Of The Faceless” zu fungieren.

Im Januar 2007 ging man also ins Track Six Studio in Cleveland wo vormals auch das Demo aufgenommen wurde, mit dem man den Plattenvertrag ergattert hatte. Federführend für die Produktion zeichnet Don Debiase (Beneath The Sky, Driver Side Impact, Epicurean), der auch schon am Demo mitgearbeitet hatte.

Das Album wurde im Februar 2007 fertiggestellt – während an den Wochenenden Shows bestritten wurden, gingen die Jungs wochentags zur High School. Kürzlich absolvierte man einen Auftritt auf dem New England Metal & Hardcore Fest und bereitet sich momentan auf die Veröffentlichung des am 15. Juni erscheinenden Metal Blade-Debüts vor.


See Tour Dates