Beyond the Embrace


Facebook Website


Shawn Gallagher: Vocals, Keyboards
Oscar Gouveia: Guitar
Jeff Saude: Guitars
Alex Botelho: Guitar
Chris Parlon: Bass
Kevin Camille: Drums

“Wild”… “melodisch”… “begabt”… “solides Debüt”… “echtes Old School Metal Riffing”… “überlegenes Debüt”… “modern”

Viele Attribute hat die Presse an BEYOND THE EMBRACE ob ihres Debüts “Against The Elements” vergeben, der Konsens war aber, dass BTE eine Band sei, mit der noch zu rechnen sein würde. Mit ihrem zweiten Album “Insect Song” überzeugen BTE auf ganzer Linie. Die Bandmitglieder waren erst Anfang 20, als sie ihr Debüt aufnahmen, es ist also eine erfahrenere, reifere und selbstbewusstere Band, die mit dem Produzenten Ken Susi (UNEARTH) “Insect Song” schuf, und das Ergebnis wird garantiert unter Metalfans für offene Münder sorgen. Vom druckvollen Opener “Fleshengine Breakdown” bis zu den finalen Klängen von “Within” beweisen BTE, dass sie allen Vergleichen zu ihren Vorbildern entwachsen sind, in dem sie einen ureigenen Sound kreierten.

“Dieses Album einzuspielen war ganz anders als unser Erstes,” gibt Sänger Shawn Gallagher zu Protokoll. “Der gesamte Prozess war neu für uns, denn als wir ‘Against The Elements’ aufnahmen, hatten wir die Songs jahrelang gespielt, also brauchten wir keinen Produzenten, der uns sagte, wie sie zu klingen hatten. Diesmal setzten wir uns erstmal hin und spielten alle Songs live. Ken machte sich Notizen und gab uns als Aussenstehender einige Verbesserungsvorschläge. Der Prozess der Vorproduktion war auch ganz neu für uns, und Ken half uns dabei, die Songs aufs Wesentliche zu reduzieren, die besten Klänge zu finden, und die Rhythmuswechsel perfekt hinzukriegen. Er half uns dabei, einige Fähigkeiten aus uns herauszukitzeln, die bislang verborgen waren. Insgesamt sind wir mit dem Endresultat echt zufrieden. Ken sagte, er würde die Gitarren so klingen lassen,wie wir uns das vostellten, und er hat sein Wort gehalten.”

BEYOND THE EMBRACE besitzen das Können echter Metal-Veteranen, was man “Insect Song” sofort anhört. Das Album wurde vom Labelkollegen Ken Susi (UNEARTH) zwischen Dezember 2003 und Februar 2004 in den System Studios in Ipswich, MA produziert. “Insect Song” wird BTE in einem völlig neuen Licht zeigen, als eine Band, die weiss, was sie will, und die sich Gehör verschaffen wird, ob die Kritiker es mögen oder nicht.

BTE haben bisher mit Bands wie OPETH, LACUNA COIL, KATAKLYSM, MISERY INDEX, DIVINE EMPIRE, HELLOWEEN, JAG PANZER und vielen anderen gespielt. Ab Mai begibt sich die Band als Support von PRONG auf US-Tour. Weitere Tourneen werden in Kürze folgen.